Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Arabische Israelis: Deutliche Verbesserung im Bildungssektor

Arabische Israelis: Deutliche Verbesserung im Bildungssektor
Universität Haifa. Quelle: Michael Privorotsky/Wikimedia Commons.

„Die Anzahl der arabischen Ph.D.-Kandidaten in Israel hat sich im vergangenen Jahrzehnt mehr als verdoppelt, so die Statistik des Hochschulrates. Die Zahl der Bewerber stieg von 355 im Jahr 2008 auf 759 im Jahr 2018. Im vergangenen Jahr waren 40% der israelisch-arabischen Doktoranden im Bereich Ingenieurwissenschaften und Naturwissenschaften und 40% im Bereich der Sozialwissenschaften tätig.

Im selben Zeitraum stieg die Zahl der israelisch-arabischen Studenten in Masterstudiengängen um 90%.

Derzeit sind 6,7% der Ph.D.-Kandidaten arabisch-israelische Staatsbürger. Im Jahr 2008 machten sie lediglich einen Prozentsatz von 3,5% aus. Obwohl diese Quote immer noch deutlich unter ihrem Anteil an der Gesamtbevölkerung liegt (20%), beschrieb der Planungs- und Haushaltsausschuss des Hochschulrates diese Statistiken als eine ‚Revolution‘.“ (Lior Dattel: „Number of Israeli Arab Ph.D. Candidates More Than Doubled in a Decade

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren