Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Erweiterte Suche

„Alles Manipulation“: Laut Erdogan keine Wirtschaftskrise in der Türkei

„Alles Manipulation“: Laut Erdogan keine Wirtschaftskrise in der Türkei„Präsident Recep Tayyip Erdoğan hat erklärt, es gebe keine Wirtschaftskrise in der Türkei. Es handele sich ‚lediglich um Manipulationsversuche‘, und die Türkei sei heute wohlhabender und produktiver als vor 20 Jahren. ‚Es gibt keine Krise. Lassen sie sich das nicht weismachen. Das sind alles Manipulationen. Es gibt hier keine Krise. Wir marschieren in die Zukunft und werden jeden Tag stärker. Wir werden stärker werden‘, erklärte Erdoğan auf einer am 19. September anlässlich des Veteranentags veranstalteten Konferenz. Zuvor hatte die türkische Lira dem Dollar gegenüber seit August 40 Prozent ihres Wertes verloren und die Zentralbank den Leitzins auf 24 Prozent erhöht, um der Inflation entgegenzutreten. Erdoğan wiederholte seine Behauptung, die Abwertung der Lira sei das Ergebnis einer ‚internationalen Verschwörung gegen die Türkei‘, die ‚wohlhabender und produktiver sei als vor 20 Jahren‘.

Er verwies auf sein vor Kurzem erlassenes Dekret zum Schutze der türkischen Währung, dass alle momentanen Bewohner der Türkei verpflichtet, sämtliche Geschäfte in Lira abzuwickeln. ‚Von nun an kann man Mieten nicht mehr in Dollar bezahlen‘, erklärte er. ‚Sie werden ihre Miete und Einkäufe in Lira bezahlen‘. Er fügte noch hinzu, dass ‚für bestimmte lebensnotwendige Güter Ausnahmen vorgesehen‘ seien.“ (Bericht in Hürriyet Daily News: „No crisis in Turkey, all manipulations: President Erdoğan“)

Bleiben Sie informiert!
Mit unserem wöchentlichen Newsletter erhalten Sie alle aktuellen Analysen und Kommentare unserer Experten und Autoren sowie ein Editorial des Herausgebers.

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren