Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Ägypten

Die muslimbruderschaft befindet sich in einer schweren internen Krise

Muslimbruderschaft will mit ägyptischer Regierung verhandeln

Vor einigen Wochen rief der für die auswärtigen Beziehungen der Muslimbruderschaft zuständige Youssef Nada zu einem Dialog ohne Vorbedingungen mit der Regierung von Präsident Abdel …

Wurde von einer rivalisierenden Fraktion für abgesetzt erklärt: Muslimbruder-Führer Ibrahim Munir

Heftige interne Konflikte erschüttern Muslimbruderschaft

In den vergangenen Tagen erlebte die Muslimbruderschaft einen historischen internen Konflikt, der den Zusammenhalt und die Zukunft der Gruppe bedroht.

Ägyptens Präsident Assad bei der Unterzeichnung des Friedensvertrags mit Israel

Ägyptens Präsident Al-Sisi lobt Vorgänger Sadat für Friedenschluss mit Israel

Ägyptens Präsident habe mit seinem Friedensschluss in den 70er Jahren ein Beispiel gesetzt, dem heutige Staatschefs folgen sollten, sagte al-Sisi in seiner Rede.

Der ägyptische Gelehrte Yosry Gabr erklärt islamkonformes Schlagen von Frauen

Ägyptischer Islamgelehrter lehrt das korrekte Schlagen von Ehefrauen

Da Frauen von Gefühlen und nicht von Vernunft geleitet seien, so Yosry Gabr, müssten Männer ihnen den korrekten Weg weisen und sie gegebenenfalls körperlich disziplinieren.

Israels Premierminiter Bennett zu Besuch bei Ägypten Präsident al-Sisi

Israels Premier und Ägyptens Präsident legen Grundstein für engere Beziehungen

Naftali Bennett sagte, Israel fahre fort, sich seinen regionalen Nachbarn weiter zu öffnen, und bezeichnet den Gipfel mit Abdel Fattah el-Sisi als „sehr wichtig“.

Immer wieder geht Ägypten gegen die Schmugglertunnel aus Gaza vor

Ägypten pumpt Giftgas in palästinensische Schmugglertunnel – drei Tote

Seit 2015 hat Ägypten mehr als 3.000 Tunnel an der Grenze zum Gazastreifen zerstört, wobei es immer wieder auch zu Todesopfern kommt.

Ägypten riegelt die Grenze zum Gazastreifen ab

Spannungen mit der Hamas: Ägypten schließt den Grenzübergang Rafah

Kairo ist Berichten zufolge verärgert über die mangelnden Fortschritte bei den von Ägypten geführten indirekten Gesprächen zwischen der Terrorgruppe und Israel.

Ägypten schickte Bulldozer, Kräne und Lastwagen in den Gazastreifen, um beim Wiederaufbau zu helfen

Plant Ägypten, in den Gazastreifen zurückzukehren?

In Gaza mehren sich die Gerüchte, dass Ägypten wieder eine größere Rolle in dem von der Hamas beherrschten Küstenstreifen spielen möchte.

Der agyptische Islamgelehrte Hazem Shouman predigt die Vernichtung der Juden

Ägyptischer Islamgelehrter: „Allah versprach die totale Vernichtung der Juden“

Der Islamgelehrte Hazem Shouman erklärte in einem Video, dass die Gesichter der Juden entstellt sein werden von dem, was die Muslime ihnen antun werden.

Pressekonferenz der sudanesischen Außenministerin Mariam al-Sadiq al-Mahdi und ihres ägyptischen Amtskollegen Sameh Shoukry

Üben Ägypten und Sudan schon für den Krieg gegen Äthiopien?

Im Konflikt zwischen Ägypten und Äthiopien um das Wasser des Nils ist die Gefahr einer kriegerischen Eskalation immer noch nicht gebannt.

Ägyptische Militärpatrouille im Sinai

IS-Verbündete exekutieren ägyptischen Christen im Sinai

Eine dem Islamischen Staat nahestehende Gruppe hat sich zu einem Video bekannt, das die Hinrichtung eines koptischen Christen und zweier weiterer Personen zeigt.

Aufklärung gegen Genitalverstümmelung in Ägypten

Ägypten will Strafen für weibliche Genitalverstümmelung verschärfen

Das 2008 erlassene Gesetz zum Verbot von weiblicher Genitalverstümmelung konnte der Praxis kein Ende setzen, die seither im Untergrund weitergeführt wird.

Aus Schulbüchern in Ägypten sollen religiöse Bezüge gestrichen werden

Ägypten will religiöse Inhalte aus Lehrbüchern entfernen

Koranverse sollen aus den Lehrbüchern gestrichen werden und allein dem Religionsunterricht vorbehalten bleiben, der zugleich interreligiöse Toleranz lehren soll.

Ägypten und Sudan wollen bei der Bekämpfung des Extremismus zusammenarbeiten

Ägypten: Kooperation mit Sudan, um Schulen von Extremismus zu befreien

Sudan will seine Lehrpläne vom Extremismus zu befreien, der unter dem ehemaligen Präsidenten Omar al-Bashir und den Muslimbrüdern im Sudan etabliert wurde.

In einem Gefängnis stationierte ägyptische Polizisten

Folter und Misshandlungen, Alltag in ägyptischen Gefängnissen

Die Zustände in ägyptischen Haftanstalten sind erschütternd. Ein besonderes Problem ist in Corona-Zeiten die immense Überbelegung

Haneen Hossam und Mowada el-Adham werden wegen ihrer TikTok-Videos in Ägypten nun wegen Menschenhandels angeklagt

Berufungsgericht in Ägypten ordnet Freilassung der „TikTok-Girls“ an

Um das zu verhindern, klagt Ägyptens Generalstaatsanwaltschaft die beiden Frauen nun mit dubiosen Vorwürfen des „Menschenhandels“ an.

Ohne Improvisation geht in Ägypten gar nichts

Ägypten: „Wir brauchen keinen Kafka, wir haben unseren eigenen“

Trotz oder gerade wegen der Dauerkrise des Landes leben die Ägypter nach der Devise, dass, wenn sie nicht Witze reißen würden, es gar nicht auszuhalten wäre.

Premier Netanjahu und Präsident al-Sisi bei einem Treffen anlässlich der UNO-Generalversammlung

Präsident Al-Sisi lädt Netanjahu nach Ägypten ein

Der Besuch soll sich auf die Vertiefung der Sicherheitszusammenarbeit beider Länder angesichts der iranischen Bedrohung konzentrieren