Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Islamistisches Paralleluniversum in Wien

MGV Publications am Sechshauser Gürtel in Wien
MGV Publications am Sechshauser Gürtel in Wien (Quelle: Screenshot Google Streetview)

Die Buchhandlung MGV-Publications im 15. Wiener Bezirk bietet alles, was in der Islamistenszene Rang und Namen hat: von der Muslimbruderschaft über Milli Görüs bis hin zu Holocaust-Leugnern.

Manfred Maurer, Oberösterreichische Volksbaltt

In der Buchhandlung MGV-Publications im 15. Wiener Bezirk lässt es sich bei Tee literarisch abtauchen in eine andere Welt – ins islamistische Paralleluniversum. Voraussetzung: Man spricht türkisch. So wie das gerade mit 20 Prozent Rabatt angebotene Buch über „Halid Bin Velid – Schwert des Islam“, einen Feldherrn Mohammeds, zielt das Sortiment auf die türkische Community.

Wer Erklärungen sucht, warum dort manche nicht warm werden mit der säkularen Demokratie, wird in dieser Bücherei und ihrem Online-Shop fündig. Denn hier wimmelt es von extremistischen Autoren. Alles, was in der Islamistenszene Rang und Namen hat, ist vertreten. (…)

Dazu passen ins Türkische übersetzte Elaborate des 2012 verstorbenen französischen Holocaust-Leugners Roger Garaudy. Seine Bücher „Das israelische Problem“ und „Israel Mythen und Terror“ preist MGV sogar mit dem Hinweis an, dass der „Verkauf in den USA und in Europa verboten wurde“.

Stark vertreten ist auch die Muslimbruderschaft (MB).

Weiterlesen im Oberösterreichischen Volksblatt: „Wiener Islamisten-Bücherei

Bleiben Sie informiert!
Mit unserem wöchentlichen Newsletter erhalten Sie alle aktuellen Analysen und Kommentare unserer Experten und Autoren sowie ein Editorial des Herausgebers.

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren