Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Abbas-Rivale Mohammed Dahlan besorgt Corona-Impfstoff für Gaza

Mohammed Dahlan sorgte für eine Million Corona-Impfstoffe für Gaza
Mohammed Dahlan sorgte für eine Million Corona-Impfstoffe für Gaza (© Imago Images / NurPhoto)

Die eine Million Impfdosen, die kürzlich aus den Vereinigten Arabischen geliefert wurden, sind die bisher größte Ladung, die den Gazastreifen je erreichte.

Mohammed Dahlan, ein ehemals hochrangiger Fatah-Funktionär, Sicherheitschef und langjähriger Rivale von Mahmud Abbas, ist es gelungen, eine Million Dosen des russischen Corona-Impfstoffs Sputnik V aus den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE), wo er im Exil lebt, in den Gazastreifen liefern zu lassen.

Einem Report der Nachrichtenagentur AFP zufolge erreichte der Impfstoff den Küstenstreifen am Mittwoch.

Das war nicht die erste Lieferung, die Dahlan, der bis zur bürgerkriegsartigen Machtübernahme durch die Hamas im Jahr 2007 in Gaza gelebt hat, organisierte. Bereits im vergangenen März erreichte auf Dhalans Veranlassung eine Lieferung COVID-Impfstoff aus den VAE den Gazastreifen.

Analysten vermuten, dass Dahlan als Gegenspieler von Abbas, der auch bei den von Abbas schließlich abgesagten Wahlen im Frühling 2021 gegen diesen antreten wollte, seine Beliebtheit unter den Palästinensern vergrößern möchte.

Der Sprecher des Hamas-Gesundheitsministeriums in Gaza, Mahmoud Hammad, sagte, die nun gelieferte Menge an Corona-Impfstoffen sei die größte, die bislang den Gazastreifen erreicht habe. Geliefert wurde sie über den Grenzübergang Rafah zwischen Ägypten und Gaza.

Gaza mit seinen rund 2,3 Millionen Einwohnern hat offiziell 196.578 COVID-Infektionen und 1.744 COVID-Tote registriert. Palästinensische Gesundheitsbeamte betonen, dass die Fallzahl von schweren Verläufen samt notwendiger Hospitalisierung aber sehr niedrig sei. Insgesamt haben etwa 578.00 Einwohner bisher zwei Impfdosen verabreicht bekommen.

Bleiben Sie informiert!
Mit unserem wöchentlichen Newsletter erhalten Sie alle aktuellen Analysen und Kommentare unserer Experten und Autoren sowie ein Editorial des Herausgebers.

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren