Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Abbas‘ Autonomiebehörde: „Iran soll uns finanzieren, nicht die Hamas“

Der palästinensische Politiker Nabil Abu Rudeineh
Der palästinensische Politiker Nabil Abu Rudeineh (© Imago Images / Pacific Press Agency)

Der Sprecher von Präsident Mahmud Abbas sagt in einem Fernsehinterview, dass die Autonomiebehörde die legitime Vertretung der Palästinenser sei, weswegen der Iran seine Hilfe nicht an die Hamas leisten solle.

MEMRI TV

Der palästinensische Politiker und Sprecher von Präsident Mahmud Abbas, Nabil Abu Rudeineh, erklärte kürzlich, dass die Palästinensische Autonomiebehörde keine Hilfe aus dem Iran erhalten habe. Dies sagte er in einem Interview, das am 16. Mai 2021 auf Al-Jadeed TV (Libanon) ausgestrahlt wurde.

Abu Rudeineh forderte, der Iran solle den Palästinensern nicht heimlich Hilfe zukommen lassen, sondern die Souveränität und Unabhängigkeit der Palästinensischen Autonomiebehörde respektieren und die Hilfe auf „legale und formelle Weise“ durch die „Vordertür“ überweisen. Kein anderes Land, so fuhr er fort, würde akzeptieren, dass Gelder an Gruppen und politische Parteien innerhalb des Landes gehen.

Nabil Abu Rudeineh: „Wir sind den Leuten nicht dankbar, die nicht mit uns kooperieren. Wir haben keinen einzigen Cent vom Iran oder irgendjemand anderem erhalten. Jeder, der das palästinensische Volk unterstützen will: die offizielle Adresse ist die Autonomiebehörde und die PLO. Jeder ist willkommen, seine Hilfe auf legale und formale Weise zu leisten, aber nicht auf klandestine Weise, die nicht der höheren palästinensischen Sache dient.“

Interviewer: „Wenn der Iran also die Hamas unterstützt, betrachten Sie das nicht als Unterstützung für das palästinensische Volk und seine Sache? Der einzige Kanal [für Hilfe] ist die Palästinensische Autonomiebehörde?“

Abu Rudeineh: „Absolut. Sie haben 100%ig recht. Würde der libanesische Staat zustimmen, dass Gelder an Gruppen oder politische Parteien gehen? Würde das syrische Volk zustimmen, dass Geld … Als [ausländisches] Geld nach Syrien transferiert wurde, ging das Land in Flammen auf, weil diese Gelder nicht an die syrische Regierung gingen. Der Irak ist zerstört worden, weil es diejenigen gibt, die sich in das Land einmischen.

Die Quintessenz ist, dass es eine palästinensische Souveränität gibt und einen unabhängigen Staat. Wir sind vielleicht der einzige Staat mit einem unabhängigen Willen in der gesamten Region. Am Ende des Tages sollte jeder wissen, dass es eine klare Adresse und einen klaren Weg gibt, und jeder, der Palästina unterstützt, ist willkommen, durch die Vordertür hereinzukommen, die die eigentliche nationale Tür ist.“

(Aus dem Artikel „Nabil Abu Rudeineh, Spokesman For Palestinian Authority President Abbas: If Iran Wants To Give Aid To Palestinians It Should Respect Palestinian Sovereignty And Do So Through The PA – Not Hamas, der bei MEMRI TV erschienen ist. Übersetzung von Alexander Gruber.)

Werbung

Zeigen Sie bitte Ihre Wertschätzung. Spenden Sie jetzt mit Bank oder Kreditkarte oder direkt über Ihren PayPal Account. 

Werbung

Werbung

Werbung

Werbung

Mehr zu den Themen

Das könnte Sie auch interessieren