Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Such­er­geb­nis für: libanon treibstoff

Neue Suche:

Anhänger der Hisbollah feiern die Ankunft von Tanklastern mit iranischem Treibstoff

Libanon: Dritter Öltanker mit iranischer Treibstofflieferung angekommen

Die iranischen Öllieferungen stärken die Hisbollah, während sich die libanesische Regierung in der Treibstoffkrise weiter ohnmächtig zeigt.

Aufgrund von Treibstoffmangel kommt es in Beirut immer wieder zu Stromausfällen

Treibstoffmangel: Libanon droht „totaler Stromausfall“

Die Elektrizitätsgesellschaft erklärt, dass die Heizölreserven einen kritischen Punkt erreicht hätten und dem Land auch der Treibstoff zur Stromerzeugung ausgehe.

Der designierte libanesische Premierminister, Najib Mikati

„Die Hisbollah-Treibstoffimporte aus dem Iran verletzen die Souveränität des Libanon“

In einem Interview sagte Premierminister Najib Mikati, dass die Operation der Hisbollah ohne Beteiligung der Regierung durchgeführt worden sei.

Beirut liegt wegen Stromausfällen und Treibstoffmangel im Dunkeln

Der iranische Treibstoffkrieg im Libanon

Wie der Iran von der Treibstoffkrise im Libanon profitieren und seine Verbündeten Assad und Hisbollah stärken möchte.

Der Sprecher des iranischen Außenministeriums, Saeed Khatibzadeh

Iran will trotz US-Exportsanktionen mehr Treibstoff in den Libanon liefern

Die Ankündigung erfolgte, nachdem Hisbollah-Führer Nasrallah erklärt hatte, dass iranische Treibstofflieferungen dem Land helfen könnten, den Mangel zu beheben.

Vor den Tankstellen im Libanon bilden sich lange Staus

Libanon: Die Treibstoffkrise verschärft sich weiter

Im Libanon haben Fischer einen Tanklaster überfallen, um ihre Boote betanken und endlich wieder arbeiten zu können.

Bild des Hisbollah-Führers Nasrallah in Teheran

Libanon: Hisbollah-Führer Nasrallah plant, Treibstoff aus dem Iran zu importieren

Während die Wirtschaftskrise zu langen Schlangen an den Tankstellen führt, möchte Nasrallah den Libanon durch Ölimporte noch enger an den Iran binden.

Gasbohrplattform vor der israelischen Küste

Israel wird Libanon mit Erdgas versorgen

Um den iranischen Einfluss im Libanon einzudämmen, haben die USA einen Deal ausgehandelt, im Zuge dessen Israel den Zedernstaat mit Erdgas beliefert.

Nach Protesten kam es im Libanon zu einem landesweiten Stromausfall

Libanon: Demonstranten verursachen landesweiten Stromausfall

Die katastrophale Wirtschaftslage im Libanon mit ihren verheerenden Auswirkungen auf das tägliche Leben führten nun zu Sabotageakten an Stromwerken durch protestierende Bürger.

Die Hisbollah bekommt den Libanon zusehends unter ihre Kontrolle

Wie Hisbollah den Libanon völlig unter Kontrolle bringen möchte

Iranische Treibstofflieferungen sowie finanzielle Unterstützung der sozialen Infrastruktur und maroden Gemeinden verstärken den mafiösen Würgegriff der Hisbollah.

Wie anderswo im Libanon gehen auch in der Hauptstadt Beirut immer öfter buchstäblich die Lichter aus. (© imago images/Danita Delimont)

Libanon vor der großen Finsternis

Die staatliche Stromversorgung im Libanon ist weitgehend zusammengebrochen. Jetzt drohen auch private Anbieter, nicht mehr weitermachen zu können.

Fouad Siniora in seiner Zeit als libanesischer Ministerpräsident

Ex-Ministerpräsident: „Hisbollah hält Libanon als Geisel“

Fouad Siniora kritisierte in einem Interview auch den Hintermann der Hisbollah: den Iran, der die Souveränität des Libanon verletze.

Stromausfall in der Hauptstadt des Libanon, Beirut

Der Libanon scheint endgültig zu kollabieren

Vor einem Monat wurde vor dem Szenario gewarnt, nun ist es wie zu erwarten war eingetreten: Im Libanon sind vergangenen Freitag und Samstag die Lichter ausgegangen,

Anhänger der Hisbollah feiern die Ankunft von Tanklastern mit iranischem Treibstoff

Libanon: Sprit-Lieferungen aus Iran stärken Hisbollah

Inmitten der Wirtschaftskrise hat der Libanon dem Machtzuwachs der Terrororganisation Hisbollah kaum etwas entgegenzusetzen.

Erdölkrise: Freitagsgebet an einer libanesischen Tankstelle

Libanon: Regierung erhöht Benzinpreis um 37 Prozent

Das libanesische Energieministerium hat am Freitag die Benzinpreise weiter angehoben und damit de facto seine bisherige Subventionierung von Kraftstoffen verringert.

Syriens Assad möchte Lgitimät zurückgewinnen und Sanktionen loswerden

Syrien: Mafiapate für Libanons Energiesektor

Wie das Assad-Regime von der libanesischen Energiekriese profitieren und die gegen Syrien verhängten Sanktionen loswerden will.

Protest gegen die Krise im Libanon richtet sich immer öfter auch gegen die Hisbollah

Libanon-Krise: Immer mehr Kritik an Hisbollah

Galt die Hisbollah in ihrem Kampf gegen Israel einst als unantastbare Kraft, so wird sie heute vielfach bloß als Teil der korrupten politischen Clique angesehen.

Solidaritätsdemonstration mit der Hisbollah im Iran

Öllieferungen aus dem Iran: Hisbollah will Libanons Energiepolitik übernehmen

Was die Ankunft eines für die Hisbollah bestimmten iranischen Öltankers in syrischen Gewässern über die libanesische Politik aussagt.

Iranische Frauen demonstrieren für die Hisbollah

Hisbollah-Chef : Iranische Tankschiffe für Libanon fahren bald los

Während Hassan Nasrallah die USA und Israel davor warnt, die Lieferung zu stoppen, drückte Libanons Ex-Premier Hariri seine Sorge über iranische Ölimporte aus.

In weiten Teilen des Libanon ist kein Treibstoff mehr erhältlich. (© imago images/ZUMA Wire)

Zahlreiche Opfer bei Explosion von Tanklaster im Libanon

Im Libanon herrscht akuter Treibstoffmangel. Die Stromversorgung bricht zusammen, Krankenhäuser können den Betrieb nicht länger aufrechterhalten.

Libanons Präsident und der zurückgetretene desginierte Premierminister Hariri

Libanons designierter Premier Hariri zurückgetreten

Da Hariri und Präsident Aoun sich nicht auf ein Kabinett einigen konnten, hat sich der als Premier designierte Hariri aus der Regierungsbildung zurückgezogen.

Immer wieder kommt es im Libanon zu Protesten gegen die Wirtschaftskrise

Weltbank: Krise des Libanon gehört zu den zehn schlimmsten Krisen seit dem 19. Jhdt.

Im Libanon gibt es weiterhin Proteste gegen die sich verschärfende Wirtschaftskrise des Landes.

Wegen Treibstoffmangels schließen die meisten Tankstellen des Libanon

Wirtschaftskrise: Die meisten Tankstellen im Libanon schließen

Am Dienstag kündigte der Direktor der wichtigsten Tankstellengesellschaft des Libanon an, wegen Treibstoffmangels alle Tankstellen im Land schließen zu müssen.

Libanon: Wegen Treibstoffknappheit bilden sich lange Schlangen vor den Tankstellen

Irans Agenda: Hisbollah führt Libanon in den Zusammenbruch

Experten machen die Hisbollah für die Krise verantwortlich, während ehemalige Minister den Iran beschuldigen, eine Art Besatzung des Libanons errichtet zu haben.

die Hisbollah im Libanon betreibt Tankstellen, Bekleidungsgschäfte, Supermarktketten

Wirtschaftskrise: Hisbollah baut Parallelwirtschaft im Libanon aus

Die Terrorgruppe baut eine „Widerstandwirtschaft“ auf, um auf den wirtschaftlichen Kollaps vorbereitet zu sein, während sich die Situation im Land weiter verschlechtert.

Pflanze auf einem Hanffeld im Libanon. (© imago images/agefotostock)

Libanon: Cannabisanbau nicht mehr rentabel

Der Libanon ist der drittgrößte Haschischproduzent der Welt. Die Wirtschaftskrise droht, die Bauern zurück in die Armut zu stürzen.

Der Zorn libanesischer Demonstranten richtet sich immer wieder gegen Banken, die ihre Auszahlungen eingeschränkt haben

Hisbollah: Der Iran soll dem Libanon aus der Krise helfen

Angesichts der schwersten Wirtschaftskrise in der hundertjährigen Geschichte des Staates Libanon eskaliert im Land der Zwist um die außenpolitische Ausrichtung.

Verletzung religiöser Gefühle: Kein Strom für den Südlibanon

Von Stefan Frank Dass im Gazastreifen für viele Stunden des Tages der Strom ausfällt – was daran liegt, dass die Palästinensische Autonomiebehörde angeordnet hat, die …

Der israelische UN-Botschafter Erdan bei seiner Pressekonferenz vor der Sicherheitsratssitzung

UNO: Keine Kritik an Palästinensern zugelassen

Von Mike Wagenheim. Der Sicherheitsrat lehnte den Antrag des israelischen UN-Botschafters ab, ein Video zu zeigen, das palästinensische Gewalttaten auf dem Tempelberg dokumentiert.

Der russische Krieg gegen die Ukraine wird dafür sorgen, dass die Zahl der Menschen ansteigen wird, die an Unterernährung leiden. (© imago images/Michael Gstettenbauer)

Welternährung: Die Folgen des Ukraine-Kriegs

Die Welternährungsorganisation warnt vor den Auswirkungen, die der Ukraine-Krieg haben wird – auch und nicht zuletzt im Nahen Osten.

Die Drohnenbasis in der iranischen Provinz Kermanschah, vor und nach dem angeblichen israelischen Angriff Mitte Februar. (Quellen: Google Maps; Aurora Intel/Twitter).

Verschärfung des iranisch-israelischen Schattenkrieges

War die Raketenattacke am Sonntag die Reaktion auf einen israelischen Angriff auf einen Drohnenstützpunkt im Iran?

Hisbollah-Anhänger bei der Begräbniszeremonie für die beim Beiruter Schusswechsel Getöteten

Hat die Hisbollah wirklich 100.000 Kämpfer?

Nasrallah gibt sich nicht mehr damit zufrieden, dass die Hisbollah eine dem Libanon untergeordnete Fraktion sein soll, dennoch sind seine Angaben von Prahlerei bestimmt.

Der ehemalige libanesische Parlamentsabgeordnete Mustapha Allouch

Libanesischer Politiker: Hisbollah ist auf Zerstörung gegründet

Mustapha Allouch erklärte, dass die Arbeit eines einzelnen Musikers wie Yehudi Menuhin mehr wert sei als das, was die Hisbollah erreiche.

Der Ort der Explosion im Hafen von Beirut. (imago-images/Xinhua)

Beirut: Katastrophe mit Folgen für die Hisbollah?

Wird die Katastrophe von Beirut die Hisbollah dazu zwingen, ihre Waffenarsenale aus zivilen Wohngebieten im Libanon zu entfernen?

Hisbollah-Chef Nasrallah plädiert für Libanons Rückkehr zur Subsistenzwirtschaft

Hisbollah-Chef: Israels Souveränitätspläne sind „gefährliches Komplott“

Neben Unterstützung für die Palästinenser forderte Hassan Nasrallah auch, dass der Libanon zur autarken Subsistenzwirtschaft zurückkehren solle.

Eine MiG-29 auf der Luftwaffenbasis Hmeimim in Syrien

Für wen sind die MiG-29-Kampfjets bestimmt, die Russland kürzlich nach Syrien überstellte?

Russland hat Ende Mai Kampfflugzeuge nach Syrien geliefert – aber bleiben sie auch dort, oder sind sie für den libyschen Kriegsschauplatz bestimmt?