Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Such­er­geb­nis für: iran homosexuell

Neue Suche:

Motorraddemo im Iran fährt über LGBT-Flagge

Der Iran foltert homosexuelle Kinder mit Elektroschocks

Das Regime, dass die Todesstrafe für homosexuellen Geschlechtsverkehr vorsieht, versucht LGBT-Kinder mittels Elektroschocks, Hormonen und Medikamenten zu „heilen“.

Ayatollah Abbas Tabrizian behauptet, Corona-Impfungen würden homosexuell machen

Iranischer Kleriker: Corona-Impfungen machen homosexuell

Der als „Vater der Islamischen Medizin“ bekannte Abbas Tabrizian fiel der in der Vergangenheit bereits mit frauenfeindlichen Aussagen über Corona auf.

Homosexuelle sind im Iran Gewalt ausgesetzt und vom Staat mit dem Tod bedroht

Iran: Gewalt gegen Homosexuelle weit verbreitet

Laut einer Umfrage erleben 62 Prozent der LGBTQ-Community im Iran Gewalt durch Angehörige ersten Grades. Aber auch staatliche iranische Institutionen diskriminieren und bedrohen Angehörige sexueller Minderheiten.

Teilnehmer der Pride Parade in amsterdam demonstrieren für LGBT-Rechte im Im Iran

Iran richtet weiter Homosexuelle hin

Der kürzlich veröffentlichte Geheimdienstbericht der Stadt Hamburg berichtet, dass die Hinrichtungen von Schwulen und Lesben im Iran unvermindert weitergehen.

Irans Außenminister Zarif, zwei minderjährige Homosexuelle

UN-Bericht verurteilt die Verhängung der Todessstrafe für Homosexuelle im Iran

Zuvor hatte Außenminister Zarif, die Todesstrafe für Homosexuelle als im Einklang mit den moralischen Grundsätzen der Gesellschaft verteidigt.

Vertrter der iranisch gelenkten Volkmobilisierungseinheiten demonstrieren vor der US-Botschaft in Bagdad

Vom Iran gelenkter Miliz-Führer: „Der Irak ist kein Land für Homosexuelle und Verräter“

Der Funktionär der Volksmobilmachungskräfte kündigt an, dass seine Organisation die Anti-Regierungsproteste ausradieren werde.

Öffentliche Hinrichtung eines Homosexuellen im Iran

„Die Islamische Republik Iran hat einen 31-jährigen Iraner öffentlich gehängt, nachdem er wegen Verstößen gegen die schwulenfeindlichen Gesetze des Landes für schuldig befunden worden war, …

Außenminister Zarif verteidigt Hinrichtung von Homosexuellen im Iran

„Maas will das Atom-Abkommen retten und einen Zahlungsverkehr einführen, durch den deutsche Firmen weiterhin Geschäfte machen können – trotz der Sanktionen aus den USA. Über …

Verhafteten Homosexuellen im Iran drohen 80 Peitschenhiebe

„Im April 2017 berichtete IRQR, dass mehrere Menschen in der iranischen Stadt Esfahan verhaftet wurden. Seit dem haben wir mehrere weitere Berichte erhalten, die wir …

Annalena Baerbock und Robert Habeck

Als Baerbock und Habeck nicht einmal sagen konnten, dass im Iran Schwule gehängt werden

Warum sich grüne Außenpolitik in nichts von der Außenpolitik von Heiko Maas unterscheiden wird.

Grafitto für LGBT-Rechte in Beirut

Elf Nahostländer unter den zwanzig gefährlichsten Staaten für Homosexuelle

Die Golfstaaten, der Iran,die nordafrikanischen Staaten sowie die palästinensischen Gebiete gehören zu den unsichersten Ländern der Welt für Homosexuelle.

Ein UN-Bericht geht auch auf die Verfolgung von lesbischen, schwulen, bi- und transsexuellen Menschen im Iran ein. (© imago images/Markus Tischler)

UN-Bericht über die Menschenrechtslage im Iran

Von Peitschenhieben bis zur Todesstrafe: Der Bericht geht auch auf die Verfolgung von sexuellen Minderheiten im Iran ein.

Hinrichtung der minderjährigen Homosexuellen Mahmoud Asgari und Ayaz Marhoni im Iran

Homosexuellen droht in bis zu elf Ländern die Todesstrafe

Laut Gay Travel Index der „International Lesbian, Gay, Bisexual, Trans and Intersex Association gelten in 70 Staaten und Territorien der Welt Anti-LGBT-Gesetze.

Wo Nordkorea die Menschenrechtslage im Iran preist

Wenn der UN-Menschenrechtsrat nicht gerade Israel an den Pranger stellt, stellt er den schlimmsten Regimen der Welt Persilscheine in Sachen Menschenrechte aus.

Saudi-Arabien: Homosexueller verhaftet, weil er kurze Hosen trug

Saudi-Arabien klagt einen Mann der Zurschaustellung von Nacktheit an, weil er Shorts getragen hat. Kritiker sagen, dass er damit für seine Homosexualität bestraft werde.

Iran klagt prominenten kurdischen Sänger wegen Homosexualität an

Sollte Mohsen Lorestani verurteilt werden, droht ihm die Todesstrafe. Seit der Islamischen Revolution von 1979 wurden zwischen 4000 und 6000 Menschen wegen Homosexualität hingerichtet. „Der …

Tunesien: Homosexueller Präsidentschaftskandidat bekennt sich zu Israel

„Der offen homosexuelle tunesische Anwalt Mounir Baatour, der öffentlich seine israelfreundlichen Ansichten bekundet hatte, kündigte am 25. Juni an, dass er bei den Wahlen im …

Nächste UNO-Farce: Iran soll sich um Schutz von Frauenrechten kümmern

Von Stefan Frank Der Iran wurde am 13. März zum wiederholten Mal in ein Gremium der Vereinten Nationen gewählt, das für den Schutz von Frauenrechten …

Deutscher Menschenrechtszynismus in Bezug auf den Iran ist nicht neu

„Als die iranische Regierung das 40-jährige Jubiläum der Islamischen Revolution feierte, feierten in Teheran nur wenige, die nicht Teil des Regimes sind. (…) Seltsamerweise war …

„Gefährdung nationaler Sicherheit durch homosexuelle Beziehungen“

„Die Justizbehörde der Islamischen Republik Iran hat eine Gleichstellungsaktivistin wegen der Verletzung der nationalen Sicherheit angeklagt. Sie setzte sich in ihrem Land, welches die Todesstrafe …

Glückwünsche für die iranische Diktatur: #NichtUnterMeinemNamen!

„‚Im Namen meiner Landsleute‘ schickte Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (63) ‚herzliche Glückwünsche‘ zum 40. Jahrestag des islamistischen Mullah-Regimes in den Iran. Die Kritik vieler Politiker daran …

Irans Revolutionsgarden: „mächtigste Terrororganisation der Welt“

„Noch gestern hat Brigadegeneral Hossein Salam noch einmal betont, das Ziel des Iran sei die Vernichtung Israels. Aber nicht nur Israel ist im Visier des …

Wie das iranische Regime seine Gegner in Europa ermordet

Von Stefan Frank Ein Mitarbeiter der iranischen Botschaft in Wien steht in dringendem Verdacht, an der Planung eines Anschlags auf eine Veranstaltung von Exiliranern in …

Vorfeldorganisation des iranischen Regimes zu Gast bei Steinmeier

„Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier empfängt am Montag in seinem Amtssitz (Schloss Bellevue) die Iran-nahe ‚Islamische Gemeinschaft der schiitischen Gemeinden Deutschlands‘ (IGS) zum Gespräch. Die IGS vertritt …

Europaparlament untersagt Ausstellung mit Iran-Karikaturen

„In Brüssel ist am Mittwochnachmittag eine Ausstellung mit Karikaturen über das iranische Regime eröffnet worden, die zuvor im Europaparlament verboten worden war. ‚Dies ist kein …

Lesben im Iran: 100 Peitschenhiebe für Sex

„Dabei verweisen Codes queerer Frauen wie kurze Haare, Piercings, weite Klamotten nicht unbedingt auf sexuelle Vorlieben. Häufig sind sie ein geschlechterpolitisches Statement: Ein Tomboy zu …

Deutschland, Propagandazentrum des Iran in Europa

„Überraschung? Die Dependancen von Iran in Deutschland verbreiten offensiv die islamistische Ideologie und setzen die hier lebenden Schiiten unter Druck. Das bestätigte jetzt auf Anfrage …

Iran: Der gefährlichste antisemitische Aggressor

Von Thomas Eppinger Seit dem Atomdeal hat Iran sein Image massiv verbessert. Präsident Rohani gilt vielen als gemäßigt. Zu Unrecht. Iran ist eine islam-faschistische Diktatur, …

Iran verhaftet mehr als 30 Männer wegen Homosexualität

„Am vergangenen Donnerstag überfielen Polizeistreitkräfte der Provinz Esfahan gegen 20:30 eine private Party in der Stadt Bahadoran in der wegen seiner Persischen Gärten bekannten Region …

Iranische Terror-Patin in Berlin unterwürfig empfangen

„Umweltministerin Hendricks verbeugt sich vor ihr, Außenminister Steinmeier lacht fröhlich neben ihr in die Kamera, und vorm Brandenburger Tor gibt sie ein CNN-Interview: Massoumeh Ebtekars …

Bizarre Posse um iranische Ministerin in Berlin

„Bizarre Posse um den Besuch der iranischen Umweltministerin in Berlin: Der Handschlag zwischen Massoumeh Ebtekar und Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (64, SPD) sorgte für Aufregung in iranischen …

Konrad-Adenauer-Stiftung wirbt für das „Reiseparadies Iran“

Von Kazem Moussavi Die Konrad-Adenauer-Stiftung jubelt im Rahmen des „7. HAFIS-Dialogs“, der am 6. Oktober in Weimar stattfindet, über die „boomende Tourismusindustrie“ im Iran und teilt …

Jung-Grüne: Eine Iran-Reise als Karriere-Sprungbrett

Von Alex Feuerherdt Drei Mitglieder der Grünen Jugend, darunter eine frühere Bundessprecherin, haben eine dreiwöchige Reise in den Iran unternommen. Seitdem ist für sie fast …

Air France: Revolte des Kabinenpersonals gegen Flüge in ein Land, das Homosexuelle hinrichtet

„Air France is facing a rebellion from gay air stewards – who are refusing to fly on a new route to Iran. The company is …

„Israel ist Europas wichtigste Verteidigungslinie“

„Dieselben Legenden, die einst gegen Juden erfunden wurden, werden jetzt gegen den Judenstaat vorgebracht: dass wir Kindermörder sind, dass wir Krisen schaffen. Sie werden oft verbreitet …

Antisemitismus: Demonstrant in München spricht Israel das Existenrecht ab

Israelhass, die zeitgenössische Form des Antisemitismus

Von Anna Staroselski. Israel ist nicht perfekt, doch darum geht es den „Israelkritikern nicht: Sie wollen den jüdischen Staat diffamieren und seine Existenz angreifen.