Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

30. Juli 2022

Regimetreue Soldaten in Hadschar al-Aswad nach der Rückeroberung. Die Ruinen der Stadt dienen jetzt als Kulissen für einen chinesischen Actionfilm. (© imago images/Xinhua)

Syrien: Zerstörtes Wohnviertel als Kulisse für chinesischen Blockbuster

In einem Vorort von Damaskus, der von regimetreuen Truppen weitgehend zerstört wurde, wird unter Produzent Jackie Chan ein chinesischer Actionfilm gedreht.

Die zerstörten Getreidespeicher im Hafen von Beirut, der Hauptstadt des Libanon. (© imago images/Xinhua)

Österreichische Hilfe für den Libanon

Im Libanon herrscht eine akute Lebensmittelkrise. Die österreichische Regierung hat nun drei Millionen Euro für die notleidende libanesische Bevölkerung freigegeben.

Zentrale von Amnesty International in Deutschland. (© imago images/Steinach)

Warum eine junge Frau nicht mehr für Amnesty International arbeiten konnte

Eine einst überzeugte Mitarbeiterin musste erkennen: Amnesty International verbreitet israelbezogenen Antisemitismus.

Blick auf Sarajevo, die Hauptstadt von Bosnien und Herzegowina, das jetzt die IHRA-Antisemitismusdefinition übernehmen wird. (© imago images/Loop Images)

Bosnien und Herzegowina übernimmt Antisemitismusdefinition

Über dreißig Staaten haben sich mittlerweile die Antisemitismusdefinition der »International Holocaust Remembrance Alliance« offiziell zu eigen gemacht.