Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Tag: 24. Februar 2022

Jüdische Pilger auf dem Weg zur Grabstätte von Rabbi Nachman in Breslov in der Zentralukraine. (© imago images/Ukrinform)

Israels Ukraine-Dilemma

Israel steht in der Ukraine-Krise zwischen den Fronten. Politische und wirtschaftliche Interessen sind genauso wichtig wie Israels Rolle als Rettungsanker für Juden.

Zum Zeitpunkt der Versenkung der Struma war Harold MacMichael der Hochkommissar im Mandatsgebiet Palästina, das von den Briten für jüdische Flüchtlinge aus Europa praktisch gesperrt war. (© imago images/Photo12)

Heute vor 80 Jahren: Die Versenkung des Flüchtlingsschiffs Struma

Weil die Briten keine Juden in Palästina aufnehmen wollten, mussten an Bord der Struma fast 800 Flüchtlinge sterben.

Die Zahl antisemitischer Straftaten in Deutschland ist dramatisch gestiegen. Die Statistik beinhaltet auch Vorfälle im Zuge israelfeindlicher Aufmärsche wie diesem in Berlin-Neukölln während des Gaza-Krieges. (© imago images/Jürgen Held)

Deutschland im Jahr 2021: Dramatisches Ausmaß antisemitischer Straftaten

Obwohl in Deutschland 27 Mal mehr Muslime als Juden leben, wurden im Jahr 2021 viereinhalb Mal so viele antisemitische Straftaten begangen.

Nicht nur die israelische Luftwaffe ist das Ergebnis der Erkenntnis, dass das Land sich bei seiner Verteidigung nicht auf andere verlassen kann. (© imago images/StockTrek Images)

Die Ukraine bezahlt teuer, was Israel schon lange verstanden hat

Im Konflikt mit Diktaturen ist auf westliche Demokratien kein Verlass. Dieser Lehre hat Israel seine Existenz und Verteidigungsstärke zu verdanken.