Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Tag: 1. November 2021

Für Boehm nur verachtenswerte „Manöver“: zwei israelische F15 überfliegen die Ruinen der Krematorien und der Selektionsrampe im Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau. (© Ori Ravenna/Wikimedia Commons CC BY-SA 3.0)

Die Methode Omri Boehm (Teil 9): Das Holocaust-Gedenken „mit der Wurzel ausreißen“

Omri Boehms obsessive Angriffe auf das Holocaust-Gedenken dienen einem einzigen Zweck: der Zerstörung Israels als jüdischem Staat den Weg zu ebnen.

Stellung der Hisbollah in Syrien. (© imago images/Xinhua)

In Syrien wird es für die Hisbollah immer enger

Russland scheint Israel grünes Licht für Angriffe auf die Hisbollah gegeben zu haben. Ihre Lage in Syrien wird dadurch zunehmend schwieriger.

Der Himmel über der Hauptstadt Syriens bei einem früheren Angriff Israels. (© imago images/Xinhua)

Syrien: Israelischer Raketenangriff auf pro-iranische Milizen

Nahe Damaskus zerstörten israelische Raketen einen Waffen- und Munitionstransport an pro-iranische Milizen auf dem Weg durch Syrien.

Irans Präsident Ebrahim Raisi beim Lokalaugenschein an einer Tankstelle in Teheran. (© imago images/ZUMA Wire)

Cyberangriff: Iran beschuldigt die üblichen Verdächtigen

Der Iran gibt sich überzeugt, dass die USA und Israel hinter dem Cyberangriff auf das iranische Tankstellensystem steckten.

In einer bahrainischen Zeitung warnte General Tal Kalman vor "anderen Szenarien", sollten diplomatische Bemühungen das iranische Atomprogramm nicht wirksam einschränken können. (© imago images/Steinach)

In bahrainischer Zeitung: IDF-General droht dem iranischen Regime

Zum ersten Mal gab ein israelischer General einer bahrainischen Zeitung ein Interview. Darin warnte er vor Militärschlägen gegen den Iran.