Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Tag: 14. August 2021

Das große Serail in Beirut, Sitz der Regierung des Libanon. (© imago images/ITAR-TASS)

Drei Szenarien für Libanons Zukunft

Ohne eine halbwegs funktionsfähige Regierung droht dem Libanon das völlige Chaos – und die direkte Machtergreifung der Hisbollah.

Hat einen denkbar unangehmen Job: Zalmay Khalilzad, der Sonderbeauftragte des US-Außenministeriums für Afghanistan. (© imago images/ZUMA Wire)

Afghanistan-Desaster: „Die Europäer haben kein Recht, sich über die Amerikaner zu echauffieren“

Der Abzug des Westens aus Afghanistan ist ein Verrat an der afghanischen Bevölkerung. Jetzt mit dem Finger auf die USA zu zeigen, ist aber wohlfeil.

Die Hamas-Führung (im Bild Mahmud az-Zahar, Yahya Sinwar und Ismail Haniyeh) sind alles andere als erfreut über das Vorgehen der saudi-arabischen Justiz. (© imago images/ZUMA Press)

Gefängnis für Dutzende Hamas-Mitglieder in Saudi-Arabien

Die Hamas schäumt vor Wut, weil ein Gericht in Saudi-Arabien 69 ihrer Mitglieder zu teils langjährigen Haftstrafen verurteilt hat.

Will nicht von „Ehrenmorden“ sprechen: Berlins Sozialsenatorin Elke Breitenbach (Linke). (© imago images/epd)

Ehrenmorde: Diskussion mit ideologischen Scheuklappen

Die Gegner des Begriffs „Ehrenmord“ sitzen dem Irrglauben auf, man könne das Phänomen verschwinden machen, indem man es nicht konkret benennt.

Das antisemitische Spektakel „Durban IV“ in der Zentrale der Vereinten Nationen in New York wird ohne die Beteiligung Frankreichs über die Bühne gehen. (© imago images/Xinhua)

Auch Frankreich wird antisemitischer UN-Konferenz fernbleiben

Nach Ländern wie den USA, Deutschland und Österreich wird auch Frankreich nicht an der israelfeindlichen UN-Konferenz „Durban IV“ teilnehmen.