Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Tag: 2. Juli 2021

Die SCBWI wirb damit divers zu sein, darunter scheinen auch Antisemiten zu fallen

US-Autorenvereinigung: Kampf gegen Antisemitismus ist „palästinenserfeindlich“

Eine große US-Schriftstellervereinigung feuerte eine Mitarbeiterin, weil sie im Internet eine Stellungnahme gegen Antisemitismus und Hass veröffentlicht hatte.

Demonstration gegen Antisemitismus und Israelhass in Kiel

Sündenbock Israel: Fehlmeinungen, Fragen und Antworten zum „Nahostkonflikt“ (Teil 9)

Von Theodor Much. Behauptung 9: „Terroranschläge von Palästinensern sind lediglich eine Reaktion auf die Besetzung der Westbank, Gazas und der Altstadt von Jerusalem durch Israel.“

Antismeitische Kommentare einer spanischen Sportmoderatorin

Spanische TV-Moderatorin hetzt gegen israelische Sportlerinnen

TV-Kommentatorin bezeichnete die Teilnahme israelischer Sportlerinnen an internationalen Bewerben als „Weißwaschung“ des „Völkermords an den Palästinensern“.

Der neue iranische Präsident Raisi und der getötete Revolutionsgradenkommandeur Soleimani

Ebrahim Raisi: So antisemitisch ist der neue iranische Präsident

Als Leiter einer der wichtigsten religiösen Stiftungen des Iran gab Raisi eine 50-teilige Verfilmung der antisemitischen „Protokolle der Weisen von Zion“ heraus.

Die demokratische US-Abgeordnete Ilhan Omar

Ilhan Omar bereut Gleichsetzung von USA und Israel mit Hamas und Taliban nicht

Auf die Kritik jüdischer Demokraten angesprochen, antwortete Omar, diese seien in der Vergangenheit „keine Partner bei der Suche nach Gerechtigkeit“ gewesen.