Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Tag: 22. April 2021

Yehuda Meshi-Zahav mit zwei Mitarbeitern seiner Organisation ZAKA

Update: Ein „orthodoxer Jeffrey Epstein“? Aufstieg und Fall des Yehuda Meshi-Zahav

Update: Der Gründer der Hilfsorganisation Zaka und Kandidat für den diesjährigen Israel-Preis hat einen Selbstmordversuch unternommen.

Syrische Rakete schlug in der Nähe der israelischen Stadt Dimona ein

Syrische Rakete schlägt nahe der israelischen Atomanlage in Dimona ein

Unlängst hatte eine iranische Zeitung gefordert, dass der Iran als Vergeltung für den Anschlag in Natanz die israelische Atomanlage Dimona ins Visier nehmen solle.

Kein Israel im Logo: Abbas bei der Feier zum Jahrestag der Fatah-Gründung

Vernichtung Israels: Palästinensische Autonomiebehörde steht zur PLO-Charta

Während im Westen die Legende erzählt wird, die Fatah habe Israel anerkannt, macht das Fernsehen der Palästinensischen Autonomiebehörde klar, dass das nicht so ist.

Mohammad Hejazi neben Mahmud Ahmadinejad auf einer Parade im Jahr 2006

Iran: Spekulationen über plötzlichen Tod eines Revolutionsgarden-Kommandeurs

Der stellvertretende Leiter der Auslandseinheit „Quds Force“ verstarb am Wochenende plötzlich, wobei die offizielle Begründung, er habe einen Herzinfarkt erlitten, auf Zweifel stieß.

Zur Zwangsarbeit verpflichtete Juden in Tunesien

Die vergessene Tragödie der tunesischen Juden

Kein anderes Land in Nordafrika war so stark von der Nazi-Besatzung betroffen – was natürlich besonders für die jüdische Gemeinde Tunesiens gilt.

„Syrische Übergangsregierung“: Vassallenverwaltung von Erdogans Gnaden

Nordsyrien: Vasallenregierung von Erdogans Gnaden

In Nordsyrien setzt Erdogan seine neo-osmanischen Träume in die Praxis um und versucht, die türkische Präsenz bzw. den türkischen Einfluss dauerhaft abzusichern.