Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Tag: 29. Oktober 2020

Schauplatz des Anschlags: die Kirche Notre-Dame in Nizza. (© imago images/PanoramiC)

Islamistischer Terroranschlag in Nizza

In Nizza tötete ein Attentäter in einer Kirche drei Menschen.

20 Jahre zweite „Intifada“ (Teil 4): Ein jüdischer Student als Spielball im Medienkrieg

Ende September 2000 heizte ein dramatisches Foto die Stimmung gegen Israel weiter an – obwohl es etwas völlig anderes zeigte als behauptet.

Gedenken an die Opfer des Selbstmordanschlags in der Manchester Arena am 22. Mai 2017 (© imago images/UIG)

Manchester-Attentat: Sicherheitsleute wollten nicht als „Rassisten“ dastehen

Sicherheitsleuten der Manchester Arena kam der Attentäter verdächtig vor, sie unternahmen aber nichts – aus Angst, als Rassisten hingestellt zu werden.

So sieht sich Erdogan viel lieber in Szene gesetzt, als in einer Karikatur von Charlie Hebdo. (© imago images/ZUMA Wire)

Türkei: Regime wütend über neue Erdogan-Karikatur

Charlie Hebdo veröffentlichte eine Karikatur über den türkischen Präsidenten Erdogan, einen bekannt humorlosen Menschen, der gerade an der Eskalationsschraube dreht.

Hafenanlagen in Port Sudan am Roten Meer. (© imago images/OceanPhoto)

Der Seitenwechsel des Sudan trifft den Iran schwer

Der Sudan war in der Vergangenheit ein beliebter sicherer Hafen für Terrorgruppen und kooperierte eng mit dem zunehmen isolierten iranischen Regime.

Die Atomanlagen von Natanz stehen seit 2002 im Zentrum der internationalen Sorge über das iranische Atomprogramm. (© imago images/Everett Collection)

UN-Inspektoren: Iran baut weitere unterirdische Atomanlage

Laut Atomenergiebehörde baut der Iran eine im Berg verstecktes Werk als Ersatz für die im Sommer stark beschädigte Anlage in Natanz.