Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Tag: 3. Dezember 2019

Irakische Sicherheitskräfte gehen gegen Demonstranten vor

Wie die irakische Regierung die Proteste unterdrückt

Bagdad versucht, die Lage auszusitzen und die Demonstranten durch Repression zur Aufgabe zur zwingen.

Welcher Nahostkonflikt?

Man sagt „der Nahostkonflikt“ mit dem bestimmten Artikel, so als ob es im Nahen Osten nur den Konflikt zwischen Israel und den Palästinensern gäbe. Aber das stimmt natürlich nicht.

Federicha Mogherini verurteilt Gewalt von Demonstranten und vom Regime im Iran gleichermaßen

Die Kollaborateure

Sechs weitere EU-Länder unterlaufen die Sanktionen gegen den Iran, obwohl das Regime den Terror in Europa fördert und Demonstrationen im Inland blutig niederschlägt.

Störaktion propalästinensischer Gruppierungen an der York University

Proisraelische Veranstaltung mit „Zurück mit Euch in die Öfen“-Rufen gestört

Palästinensische Gruppen störten gemeinsam mit BDS eine Veranstaltung der israelischen Organisation Reservists on Duty an der York University in Kanada.

Von Demonstranten eingesammelte Patronenhülsen, die von Sicherheistkräften eingesetzt wurden

Iran lässt Angehörige die Kugeln bezahlen, mit denen Demonstranten erschossen werden

Die geschätzte Zahl der Todesopfer der Proteste reicht von mindestens 161 bis zu über 366 Demonstranten.

Durch Bombenangriffe zerstörtes Spital in Idlib

Syrisches Regime zerstört letztes Krankenhaus im Süden der Provinz Idlib

Hubschrauber der Assad-Regierung demolierten mit Fassbomben das „al-Rawda“-Spital in der Stadt Kafr Nubl.

Türkische Armeefahrzeuge in Nordostsyrien

Türkei will sich an Waffenstillstand in Nordsyrien halten

Die Türkei plant trotz wochenlanger Warnungen vor einer größeren Offensive keine Wiederaufnahme ihrer Militäreinsätze in Nordost-Syrien.