Zahl türkischer Asylsuchender steigt sprunghaft an

erdogan_gosse„In der Türkei hat die Regierungspartei AKP die absolute Mehrheit im Parlament. Ihr Gründer Recep Tayyip Erdogan herrscht als Staatspräsident mit harter Hand. Seit dem gescheiterten Militärputsch im Juli bringen Verhaftungswellen und Medienverbote immer mehr Gegner des islamisch-nationalistischen Kurses zum Verstummen. (…) In diesem Jahr beantragten bis Ende September mit 3793 Personen schon mehr als doppelt so viele türkische Staatsbürger Asyl in Deutschland wie im gesamten Vorjahr. Von ihnen waren 85,1 Prozent Kurden, wie das Bundesinnenministerium (BMI) der Welt mitteilte. Damit liegt der Anteil der Kurden übrigens nicht höher als in früheren Jahren (2000: 87,7, 2010: 85,5). Die Mitteilung der Volkszugehörigkeit sei allerdings freiwillig und basiere allein auf den Angaben der Betroffenen, sagte die BMI-Sprecherin.

Seit dem gescheiterten Putschversuch im Juli wurden – laut den vom BMI der Welt ebenfalls mitgeteilten Easy-Zahlen – mehr Schutzsuchende aus der Türkei registriert. Nach 275 im Juli kamen 375 im August und 446 im September. Seit August ist damit ein höheres Niveau erreicht als in den Monaten der ersten Jahreshälfte.“ (Manuel Bewarder/Marcel Leubecher: „Fast alle türkischen Asylbewerber werden abgelehnt“)

 

Schreiben Sie einen Kommentar


Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.


Login