Westliche Intellektuelle liefern Islamisten die Munition

Die Humanisten und Anti-Islamisten in der islamischen Welt, die es wagen, sich öffentlich kritisch gegen den Scharia-Wahn zu äußern, sind in der Tat in der Minderheit. Ganz einfach, weil Kritik das Leben kosten kann. Dass westliche Intellektuelle nun hergehen und den islamistischen Dunkelmännern auch noch Munition liefern gegen diese Todesmutigen, das ist ein Skandal.“ (Alice Schwarzer über französische Wissenschaftler, die einen algerischen Schriftsteller des Verrats bezichtigen: „Kamel Daoud: Nach Fatwa neuer Angriff“)

Schreiben Sie einen Kommentar


Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.


Login