Warum der IS jetzt ausgerechnet Europa angreift

„Das Kernland des IS-Regimes in der Levante schrumpft, die Reise dorthin und das Leben dort werden beschwerlicher. Lange hat der Sog der syrischen Schlachtfelder junge Dschihadisten in Europa in seinen Bann gezogen. Nun, so droht es zumindest, könnte an seine Stelle ein Sog des Ermächtigungsgefühls treten, der Extremisten dazu verleitet, in Europa mit Angriffen auf ‚weiche Ziele‘ Terror zu verbreiten.“ (hier)

Schreiben Sie einen Kommentar


Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.


Login