Vier Länder für fast 90% der Hinrichtungen verantwortlich

„Laut Amnesty wurden im vergangenen Jahr in 23 Staaten zum Tode Verurteilte hingerichtet. Dabei waren vier Länder für nahezu 90 Prozent der Hinrichtungen verantwortlich. An erster Stelle stand der Iran (567), gefolgt von Saudi-Arabien (154), dem Irak (88) und Pakistan (87). In Pakistan gab es im Vorjahresvergleich jedoch einen starken Rückgang.

Nichtsdestoweniger fürchtet Amnesty, dass in den meisten dieser Länder oftmals bereits die Gerichtsverfahren unfair sind. Laut Amnesty wurden im Iran mindestens zwei Minderjährige hingerichtet. In Pakistan droht weiterhin die Todesstrafe auf ‚Blasphemie‘ oder ‚Beleidigung des Propheten des Islams‘.“ (Bericht auf Welt N24: „Vier Länder verantworten 90 Prozent der Hinrichtungen“)

 

Schreiben Sie einen Kommentar


Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.


Login