Türken-Sultan Erdogan: Keine Pille für Musliminnen!

Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat sich einmal mehr gegen Verhütung ausgesprochen: ‚Familienplanung, Geburtenkontrolle … keine muslimische Familie kann ein solches Verständnis haben. Wir werden machen, was unser Gott, unser geliebter Prophet, sagt‘, sagte er auf dem Festakt zum 20. Jubiläum der Stiftung Türgev in Istanbul. Die wichtigste Rolle falle hierbei den Müttern zu. ‚Wir werden unsere Nachkommen steigern, unsere Generation vergrößern.‘

Es ist nicht das erste Mal, dass sich Erdogan zum Thema äußert. Mal verurteilte er Geburtenkontrolle als ‚Verrat an der Nation‘, ein andermal bezeichnete er Abtreibung und Kaiserschnittgeburten als ‚Mord‘. Vor zwei Jahren begann er eine Initiative dagegen, dass Studentinnen und Studenten zusammen in Wohnheimen oder Wohnungen leben. […]

“ (Deniz Yücel: „Erdogan lehnt Geburtenkontrolle für Muslime ab„)

Schreiben Sie einen Kommentar


Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.


Login