Saudischer Großmufti erklärt Hamas zur Terrororganisation

Der saudi-arabische Großmufti hat ein Urteil veröffentlicht, dass den Krieg gegen die Juden untersagt und die Hamas zur Terrorgruppe erklärt.

Der saudische Großmufti Abdulaziz Al Sheikh veröffentliche ein überraschendes religiöses Urteil, in dem es heißt, es sei unangebracht, gegen Israel zu kämpfen, und die Hamas sei eine ‚Terrororganisation’. Die türkische Nachrichtenagentur Anadolu berichtete, der muslimische Kleriker habe das Urteil im Rahmen seiner Antwort auf eine Frage bekannt gegeben, die ihm im Rahmen eines Fernsehprogramms über die palästinensischen Unruhen um den Tempelberg vom Juli gestellt wurde.

Israels drusischer Kommunikationsminister Ayoub Kara begrüßte das Urteil und lud den Mufti zu einem Besuch in Israel ein. ‚Wir gratulieren dem Großmufti Saudi-Arabiens Abdulaziz Al Sheikh und dem Oberhaupt der Ulema (der islamischen Gelehrten) zu seiner Fatwa, die den Kampf gegen Juden untersagt und deren Tötung verbietet’, twitterte Kara am Montag.“ (Bericht auf United with Israel: „Saudi Arabia’s Top Cleric: Fighting Jews Forbidden, Hamas a Terror group“)

2 Gedanken zu „Saudischer Großmufti erklärt Hamas zur Terrororganisation

  1. Abdullah Frank Bubenheim

    Dieser saudische Großmufti ist eine der übelsten Gestalten, die man sich überhaupt vorstellen kann! Vor einiger Zeit gab er auf Anfrage einiger Leute aus Kuwait das religiöse Urteil, daß die christlichen Kirchen in diesem Land abzureißen seien, da es geographisch zur Arabischen Halbinsel gehört, auf der keine nichtislamischen Gotteshäuser errichtet werden dürfen. Muslime, die den umstrittenen Prophetengefährten Mu´āwiya ibn Abī Sufyān, Imam ´Alīs Gegner, zu Recht kritisieren – gleich ob Sunniten oder Schi´iten –, bezeichnet er als Häretiker. Weiterhin soll er ein religiöses Urteil ausgesprochen haben, wonach historische Denkmäler und Spuren früherer Völker nicht nur zerstört werden dürfen, sondern sogar müssen.

Schreiben Sie einen Kommentar


Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.


Login