Putin: Israel muss syrischen Luftraum respektieren

„Der syrische UN-Botschafter sagte Sonntagabend, Russland habe Israel eindeutig mitgeteilt, dass die Spielregeln in Syrien sich verändert hätten und es mit Israels Handlungsfreiheit im syrischen Luftraum vorbei sei. ‚Putin hat sich sehr deutlich geäußert’, sagte Bashar Jaafari im syrischen Fernsehen. ‚Tatsache ist, dass der israelische Botschafter [in Russland] nur einen Tag nach der Überreichung seines Beglaubigungsschreibens [letzten Donnerstag beim russischen Außenministerium] einbestellt und ihm kategorisch mitgeteilt wurde, dass das Spiel aus ist’.

Auch Syriens Einsatz von Flugabwehrgeschossen gegen Israel letzten Donnerstag habe die Spielregeln verändert, erklärte Jaafari und fügte hinzu, Syrien werde mögliche israelische Angriffe nicht tatenlos hinnehmen. Er behauptete zudem, oppositionelle Milizen hätten, als der Bürgerkrieg 2011 begann, die Luftabwehrsysteme des Regimes von Präsident Bashar Assad sabotiert und damit einen Handlungsfreiraum für Israel geschaffen.“ (Jack Khoury: „Syrian UN Envoy: Putin Sent Message to Israel That Its Freedom to Act in Syria Is Over“)

Schreiben Sie einen Kommentar


Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.


Login