Priester am Karfreitag gekreuzigt?

„Ungewiss ist das Schicksal eines im Jemen verschleppten indischen Ordenspriesters. Wiens Erzbischof Christoph Schönborn äußerte am Osterwochenende die Befürchtung, dass er von Islamisten am Karfreitag gekreuzigt worden ist. ‚Wir hoffen, dass es nicht so ist‘, sagte Schönborn in der am Sonntagabend ausgestrahlten ORF-TV-Sendung ‚Wien heute‘, ‚aber wir müssen befürchten, dass es schon wirklich ist.‘“ (hier)

Schreiben Sie einen Kommentar


Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.


Login