Präsident Rohani kündigt Aufrüstung von Irans Raketenarsenal an

„Präsident Hassan Ruhani und die ranghöchsten Militärvertreter des Landes hatten angekündigt, dass aus Gründen der Abschreckung die ballistischen Kapazitäten erhöht werden sollten. Der Iran hatte erst Ende März mit Raketentests die Kritik Deutschlands, Frankreichs, Großbritanniens und der USA auf sich gezogen. Die Staaten riefen den UN-Sicherheitsrat auf, sich mit dem Thema zu befassen, da die Tests gegen das Atomabkommen mit dem Iran verstoßen hätten. Sie argumentierten, einige der getesteten Raketen könnten mit Atomsprengköpfen bestückt werden. Teheran bestritt dies.“ (Bericht in der deutschen Tageszeitung Die Welt: „Scheidendes Parlament. Iran stockt ballistische Waffen in letzter Minute auf“)

Schreiben Sie einen Kommentar


Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.


Login