Palästinensische Landkarten: Israel existiert nicht

Bei der gemeinsamen Pressekonferenz mit Präsident Trump am vergangenen Mittwoch, sagte der israelische Premierminister Benjamin Netanjahu: ‚Die Palästinenser müssen den jüdischen Staat anerkennen. Sie müssen damit aufhören, zur Zerstörung Israels aufzurufen. Sie müssen damit aufhören, ihre Leute auf die Zerstörung Israels auszurichten’. (Website des Weißen Hauses)

Weit davon entfernt, ihre Bevölkerung auf eine Zweistaatenlösung vorzubereiten, ermutigt die Palästinensische Autonomiebehörde diese in der Tat, sich auf eine Zukunft einzustellen, in der es Israel nicht mehr gibt. Die PA hat Israel von sämtlichen von ihr verantworteten Karten ‚Palästinas’ vollständig gelöscht.“ (Palestinian Media Watch: „PA wipes Israel off the map“)

Schreiben Sie einen Kommentar


Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.


Login