Nasrallah droht eingewanderten Juden, sie sollten Israel verlassen

„Der Anführer der Hisbollah Hassan Nasrallah hat die Regierung von  Ministerpräsident Benjamin Netanyahu am Sonntag beschuldigt, sie treibe die Region in einen Krieg in Syrien, dem Libanon und dem Gazastreifen. Nirgendwo in Israel werde man sicher sein, sollte es zu einem derartigen Konflikt kommen. Die Hisbollah ist aktiv an den Kämpfen in Syrien beteiligt und Israel sorgt sich seit einiger Zeit, dass sie, zusammen mit ihrem Förderer, dem Iran, versuchen wird, dort eine dauerhafte Präsenz zu wahren. Vor diesem Hintergrund haben die Spannungen zwischen Israel und der Terrororganisation im Laufe dieses Jahres zugenommen. In einer Rede vor seinen Unterstützern erklärte Nasrallah, die israelische Regierung habe keine ‚angemessene Vorstellung dessen, wohin dieser Krieg führen würde, wenn sie ihn auslösen’, und wisse nicht, wie er enden würde. ‚Von dem, was sie erwartet, wenn sie sich auf den Wahnsinn diese Kriegs einlassen, haben sie keine angemessene Vorstellung’, so Nasrallah. (…)

Nasrallah erklärte vor einigen Monaten, ein künftiger israelischer Krieg gegen Syrien oder den Libanon werde Tausende Kämpfer aus Ländern wie dem Iran, dem Irak, Afghanistan, dem Jemen und Pakistan anziehen und könnte sich innerhalb Israels abspielen. In seiner Rede vom Sonntag rief er Juden, die nach Israel eingewandert sind, dazu auf, das Land ‚zu verlassen und in die Länder zurückzukehren, aus denen sie kamen, um nicht in dem Krieg verheizt zu werden, in den die idiotische Netanjahu-Regierung sie führen wird.’ Solle es zum Krieg kommen, bliebe ihnen nicht viel Zeit, um Israel zu verlassen. ‚Sie werden nirgends im besetzten Palästina sicher sein,’ sagte er. Er erklärte zudem, die im Libanon ansässige schiitische Terrorgruppe werde der israelischen ‚Bedrohung des Libanon’ nicht tatenlos zusehen, ebenso wenig wie seiner ‚anhaltenden Aggression in Syrien, um den Widerstand am Erwerb militärischer Fähigkeiten zu hindern’. Israel wisse nicht, wo ein solcher Konflikt ausgetragen oder wer teilnehmen würde.“ (Anna Ahronheim / Herb Keinon: „Nasrallah tells Jews who moved to Israel to get out before next war begins“)

Schreiben Sie einen Kommentar


Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.


Login