Missing Link: Die ignorierten Verbrechen der Hamas

Während des siebenwöchigen Gaza-Krieges, schreibt der palästinensische Journalist Khaled Abu Toameh, beging die Hamas ungezählte Verbrechen. Er meint damit allerdings nicht die über dreitausend Raketen, die von islamistischen Terroristen im Laufe des Krieges auf Israel abgefeuert wurden, sondern die Verbrechen der Hamas, die an Palästinensern im Gazastreifen, vor allem an Mitgliedern der rivalisierenden Fatah, verübt wurden, ohne dass dies international für Schlagzeilen gesorgt hätte: „Had these Fatah members fallen victim to an assault by IDF soldiers or Jewish settlers, their photos and stories would have made it to the front pages of major newspapers in the US, Canada and Europe. But unfortunately for them, they were shot and beaten by fellow Palestinians – in this instance Hamas. Obviously, this is not a story worth being covered by representatives of the ‚mainstream‘ media in the West.“


Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.


Login