Mena-Exklusiv

Wie palästinensische Terroristen zu Opfern gemacht werden

Von Florian Markl

Zwei Palästinenser fuhren in eine jüdische Gemeinde in Hebron und eröffneten mit ihren Schusswaffen das Feuer, ein anderer verwandelte sein Fahrzeug in eine Waffe und rammte einen Bus; alle drei konnten von israelischen Soldaten unschädlich gemacht werden. Wie lautete die Überschrift der betreffenden Meldung der Österreichischen Presseagentur (APA)?

 

drei-palaestinenser-bei-anschlaegen-getoetet-apa-14mar16

 

Nicht zum ersten Mal brachte die APA es also fertig, einen Bericht über palästinensische Gewalt mit einem Titel zu versehen, demzufolge man annehmen müsste, bei den Palästinensern habe es sich nicht um Attentäter, sondern im Gegenteil um Opfer von Terroranschlägen gehandelt.

Schreiben Sie einen Kommentar


Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.


Login