Mena-Exklusiv

Sprecher des Islamischen Staates bei Luftschlag getötet

Von Florian Markl

Al-AdnaniNahe Aleppo soll einer der wichtigsten Akteure des Islamischen Staates, Abu Muhammad al-Adnani, bei einem Luftangriff getötet worden sein. Ob die Attacke, wie zuerst berichtet, von einem amerikanischen Flugzeug unternommen wurde, oder ob die russische Luftwaffe für das Ableben Adnanis verantwortlich ist, wie zuletzt zu lesen war, lässt sich im Augenblick nicht klären. Klar ist aber, dass sein Tod ein herber Schlag für den IS sein dürfte. Für Michael Weiss, Co-Author eines der besten Bücher über die Dschihadistengruppe, war Adnani das bei weitem wichtigste Mitglied der IS-Führung, das bisher ausgeschaltet werden konnte. Er war nicht nur gewissermaßen der offizielle Pressesprecher des IS, sondern soll auch maßgeblich an dessen Terroranschlägen im Ausland beteiligt gewesen sein. Ein Porträt Adnanis von Feras Hanoush finden Sie auf SyriaSource: „ISIS Spokesman Abu Mohammad al-Adnani“.

Schreiben Sie einen Kommentar


Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.


Login