Libanons Oberbefehlshaber: Armee bereit für Krieg gegen Israel

„Vor dem Hintergrund zunehmender Spannungen in der Region ist die libanesische Armee aufgefordert worden, sie müsse mit Blick auf eine mögliche Auseinandersetzung mit dem ‚israelischen Feind’ ‚in vollem Umfang einsatzbereit’ sein. Die libanesische Hisbollah-Miliz wurde vor kurzem durch die Arabische Liga als ‚Terrororganisation’ verurteilt. Es folgten Drohungen des nördlichen Nachbarn gegen Israel. Der libanesische Außenminister beharrte darauf, sein Land werde aus einem Konflikt ‚mit Sicherheit als Sieger’ hervorgehen. Nun hat der Oberbefehlshaber der libanesischen Armee erklärt, seine Leute würden sich zwar an die UNO-Resolutionen zur Wahrung des Friedens in der Region halten, seien aber auch gegen ‚Drohungen und Verstöße des israelischen Feinds’, die sich ‚gegen den Libanon, sein Volk und seine Armee’ richteten, gewappnet.

Der Oberbefehlshaber der Armee General Joseph Aoun veröffentlichte seine provokativen Bemerkungen über das Twitterkonto der libanesischen Armee. Seinen kämpferischen Bemerkungen ging ein Interview des libanesischen Außenministers Gebran Bassil  auf RT TV voraus, in dem der Politiker Israel aufforderte, von einem Angriff abzusehen, weil es aus einem militärischen Konflikt als Verlierer hervorgehen werde.“ (Craig Simpson: „Lebanese army in ‚full readiness‘ to face the ‚Israeli enemy‘“)

Schreiben Sie einen Kommentar


Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.


Login