„Kurdische Angelina Jolie“ im Kampf gegen IS gefallen

kurdisch-angelina-jolie„Bekannt wurde sie als ‚kurdische Angelina Jolie‘. Doch Asia Ramazan Antar führte kein Leben in Glanz und Glamour: Denn die 22-Jährige schloss sich 2014 der kurdischen „Women’s Protection Unit“ an, die mit circa 10.000 Frauen an der syrischen Grenze zur Türkei gegen die Terrormiliz „Islamischer Staat“ kämpft. Wie die Daily Mail berichtet, soll die brünette Schönheit nun im Gefecht mit dem IS ihr Leben verloren haben. So verabschiedete sich die Facebook-Gruppe ‚We want Freedom für Kurdistan‘ in einem Post von Atar mit den Worten: ‚Ruhe in Frieden‘. Der kurdischen Kämpferin wird nachgesagt, in vielen entscheidenden Kämpfen gegen die Terrormiliz IS mitgewirkt zu haben. Offiziell bestätigt ist der Tod der 22-Jährigen bislang aber nicht.“ (Videobeitrag bei Focus Online)

Schreiben Sie einen Kommentar


Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.


Login