Iran benutzt Davidstern als Ziel für Raketentest

„Israel beschuldigte den Iran am Mittwoch, den Davidsstern im vergangenen Jahr bei einem ballistischen Mittelstreckenraketentest als Ziel verwendet zu haben. Der UNO-Botschafter des jüdischen Staats Danny Danon überreichte dem Sicherheitsrat nach eigenen Angaben Satellitenbilder eines auf den Boden gemalten weißen Davidssterns neben einem durch einen Qiam-Raketensprengkopf verursachten Krater. Danon zufolge fand der Test im November statt.

‚Diese Verwendung des Davidssterns für Zielübungen ist abscheulich und inakzeptabel’, schrieb Danon in einem Brief an den Sicherheitsrat. ‚Der Raketenabschuss verletzt nicht nur direkt die UN-Resolution 2231, sondern belegt zudem eindeutig, dass der Iran dem Staat Israel weiterhin zu schaden beabsichtigt.’ ‚Der Beschuss eines ehrwürdigen Symbols des Judentums ist verabscheuungswürdig’, fuhr Danon fort. ‚Die Iraner stützen das Assad-Regime während Hunderttausende getötet werden, finanzieren die Terroristen der Hisbollah während diese die Bürger Israels bedrohen und unterstützen Extremisten und Tyrannen im ganzen Nahen Osten und weltweit. Ich fordere den Sicherheitsrat dazu auf, auf diese iranischen Verstöße und Provokationen mit Entschlossenheit zu reagieren.’“ (Barney Breen-Portnoy: „Israel Accuses Iran of Using Star of David as Target During Ballistic Missile Test“)

Schreiben Sie einen Kommentar


Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.


Login