Iraks schiitische Milizen: Who is who?

Wenn heutzutage vom Kampf gegen den Islamischen Staat im Irak die Rede ist, werden neben der Armee der Kurdischen Regionalregierung im Nordirak immer wieder die verschiedenen schiitischen Milizen erwähnt. Jonathan Spyer, Direktor des Rubin Centers for Research in International Affairs in Herzliya/Israel und Gastautor der MENA-Analysen 2014/2015, hat im Sommer die Frontgebiete im Irak bereist und basierend auf seinen Interviews mit maßgeblichen Akteuren einen lesenswerten Überblick über die schiitischen Milizen im Irak verfasst. Darin kommt nicht er zuletzt auf die Rolle des iranischen Regimes zu sprechen, dessen Einflussnahme im Irak geradezu exemplarisch für die gesamte Region ist:

„Iraq shows what happens when the intentions and the methods of a powerful, ambitious and anti-western power are ignored or underestimated. These methods are intended to create a hegemonic group of Iran-aligned powers across the region. While this project may well founder on demographic realities, it is set to increase and systematise instability and conflict in an already deeply unstable region. Understanding the nature of Iranian strategic goals and tactical methods is crucial to formulating a coherent strategy to resist these. Taking a close look at what is currently taking place in Iraq would be a good start in achieving the former.“

Jonathan Spyer: Tehran’s Servants: Iraq‘s Shia Militias Emerge as the Armed Force Facing Islamic State in Iraq

Schreiben Sie einen Kommentar


Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.


Login