Henker des IS war 2009 Teilnehmer am „Gaza-Konvoi“

„Ein Mitglied einer vierköpfigen Exekutionszelle des Islamischen Staats, die einst von ‚Jihadi John‘ angeführt wurde, ist als britischer Staatsangehöriger identifiziert worden. Er war zuvor 2009 an Bord eines [gegen Israel gerichteten, Anm.] Konvoi in den Gaza-Streifen gereist, berichtete Buzzfeed am Sonntag. Amerikanische und britische Geheimdienste identifizierten den Mann als Alexanda Kotey, ein 32-jähriger West-Londoner von ghanaischer und griechisch-zypriotischer Herkunft. Er ist das zweite Mitglied der Exekutionszelle, das enttarnt wurde. Zuvor war bekannt geworden, dass es sich bei ‚Jihadi John‚‘ um den ebenfalls aus London stammenden Mohammed Emwazi handelte, der im vergangenen November bei einem US-Drohnenangriff getötet worden war.“

Schreiben Sie einen Kommentar


Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.


Login