„Gegen Sitte und Tradition“: Türkei verbietet Kuppelshows

„Erst hat die Türkei den Zugang zu Wikipedia gesperrt. Nun folgt ein weiteres, bizarres Verbot: Ab sofort dürfen Fernseh- und Radiosender keine Shows mehr ausstrahlen, in denen Singles verkuppelt werden.

Keine Chance für die Liebe: Die türkische Regierung hat die im Land beliebten Kuppelshows verboten. Sendungen in Radio und Fernsehen, in denen Menschen einander vorgestellt werden, um einen Partner zu finden, ‚können nicht zugelassen werden‘, hieß es in einem am Samstag im Amtsblatt veröffentlichten Dekret. Vizeregierungschef Numan Kurtulmus hatte das Verbot im März angekündigt und gesagt, derartige Sendungen passten nicht zu den türkischen Sitten und Traditionen. ‚Es gibt einige merkwürdige Sendungen, die die Institution der Familie beschädigen und ihr die Würde und Heiligkeit nehmen‘, hatte er gesagt.“ (Bericht auf Welt N24: „Türkei macht Schluss mit Kuppelshows im Fernsehen“)

 

Schreiben Sie einen Kommentar


Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.


Login