„Wir wollen Freiheit und Selbstbestimmung“

radio-dange-nwe„Das Redaktionsteam von ‚Flüchtlinge für Flüchtlinge‘ des Dange Nwe Radios im irakischen Halabja hat im Oktober eine Kampagne zum Gedenken des inhaftierten, saudischen Bloggers Raif Badawis gestartet. Anlass ist deren Auszeichnung mit dem Raif Badawi Award 2016.  Mit der Kampagne wollen die Frauen mehr Menschen auf dessen Schicksal aufmerksam machen. Ihre Botschaft ist größer als sie selbst und dennoch ganz einfach: ‚Wir sind Flüchtlinge, nicht zuletzt deswegen, weil es in Syrien, in Saudi-Arabien und anderen Ländern des Mittleren Ostens keine Redefreiheit gibt. Wir wollen Redefreiheit, wir wollen die Selbstbestimmung über unser Leben, wir wollen Bürger mit gleichen Rechten sein, und nicht nur Marionetten in einer Diktatur.‘“

(Isis Elgibali: „Badawi-Preisträgerinnen starten Kampagne zum Gedenken des saudischen Bloggers“)

Mehr zum Thema auf Mena Watch: Ein Radio von Flüchtlingen für Flüchtlinge in Irakisch-Kurdistan

Schreiben Sie einen Kommentar


Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.


Login