EU finanziert antiisraelische Boykottbewegung

bds_eu„Nach Angaben der in Jerusalem ansässigen Organisation NGO Monitor finanziert die Europäische Union Dutzende Projekte, die auf die Zerstörung Israels abzielen. Der am Montag veröffentlichte Bericht stellt fest, dass die Europäische Union der ‚größte Geldgeber von Nichtregierungsorganisationen (NGOs) ist, die im arabisch-israelischen Konflikt aktiv sind, wobei in den Jahren 2012-2014 rund 28,1 Millionen Schekel allein an politisierte israelische NGOs gingen.‘

‚Im Gegensatz zu ihren festgesetzten Zielen, finanziert die EU mehrere äußerst parteiische und politisierte NGOs, die unter dem Vorsatz des Schutzes der Menschenrechte gegen Israel gerichtete BDS- (Boycott, Divestment and Sanctions) und Lawfare-Kampagnen, Hetzreden und einer Zweistaatenlösung entgegenwirkende Aktivitäten unterstützen.‘ heißt es im Bericht. (…) NGO Monitor ermittelte in seinen neusten Nachforschungen, dass insgesamt nachweislich 42 der 180 von der EU finanzierten Zuschussempfänger die Bewegung Boycott, Divest and Sanctions (BDS) unterstützen. Einige von ihnen haben mehr als einen Zuschuss erhalten, ein Phänomen, das auch als ‚Double-Dipping‘ bezeichnet wird. Darüber hinaus finanzieren laut NGO Monitor 29 von 100 EU-Zuschüssen, die über die regionalen Förderprogramme der Organisation für Israel, das Westjordanland und Gaza verteilt werden, Gruppen, die BDS aktiv unterstützen.“ (Bericht auf Audiatur Online: „Europäische Union finanziert Dutzende BDS-Gruppen“)

Schreiben Sie einen Kommentar


Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.


Login