Erdogannahe Zeitung: Türkei kann Europa in drei Tagen erobern

„Als ‚Zentrum des Nationalsozialismus‘ hat der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan Europa im April bezeichnet. Als ‚Kontinent, der in jeder Hinsicht verrottet‘. ‚Wenn ihr euch weiterhin so benehmt, wird morgen kein einziger Europäer, auch nur irgendwo auf der Welt sicher einen Schritt auf die Straße setzen können‘, warnte er die Europäer in einem anderen Interview. Der türkische Staatschef hat damit eine neue Phase der Europafeindlichkeit in der Türkei eingeläutet. Dem Land, das seit 12 Jahren offiziell über den Beitritt in die Europäische Union verhandelt.

Wie weit diese Abneigung bei manchen reicht, zeigt jetzt die absurde Titelseite der regierungsnahen türkischen Zeitung Yeni Söz. Darauf hieß es am Dienstag: ‚Wenn wir heute früh anfangen, könnten wir Europa in drei Tagen erobern.‘ Die eher kleine Tageszeitung (verkaufte Auflage von rund 10.000 Exemplaren) gilt als Erdogan-nah, als Nischenmedium für einige AKP-Unterstützer.“ (Bericht der Huffington Post: „Erdogan-nahe Zeitung druckt Eroberungsfantasie: ‚Die Türkei kann Europa in 3 Tagen einnehmen‘“)

Schreiben Sie einen Kommentar


Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.


Login