Die EU als Helfershelferin des Terrors

„Können Sie sich den internationalen Aufschrei und das Gewicht der weltweiten Meinung vorstellen, wenn Israelis herumlaufen und wahllos palästinensische Araber niederstechen würden? Und können Sie sich vorstellen, dass der Premierminister und seine Minister dies als ‚Volkswiderstand‘ rechtfertigen würden? Dies würde – zu Recht – eine ohrenbetäubende Kakophonie der Verurteilung hervorrufen.

Und dennoch gibt es trotz eines weiteren ausser Dienst getöteten Feldwebels und zwei in dieser Woche durch Messerangriffe in Sha‘ar Binyamin und Jerusalem verletzten Grenzschützer, seitens der EU nur eisiges Schweigen. Keine Versuche, die Palästinensische Autonomiebehörde und ihren Präsidenten Mahmoud Abbas zur Rechenschaft zu ziehen. Keine Versuche, ihre Fördermittel zu kürzen, während sie ihre Hände in Unschuld waschen und sagen ‚das ist nur eine Reaktion auf die Besatzung. […]‘“ (Alex Benjamin über die Doppelmoral der EU: „Die Gewalt der Palästinensischen Autonomiebehörde – ein Problem, das die EU nicht länger totschweigen kann

Schreiben Sie einen Kommentar


Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.


Login