DER GETRÜBTE BLICK AUF ISRAEL

Am 4. Juni referierte MENA-Mitarbeiter Florian Markl zusammen mit Claudia Aurednik im Rahmen einer vom „Bündnis gegen den Al Quds Tag in Wien“ organisierten Veranstaltungsreihe zum Thema „Der getrübte Blick auf Israel. Kreiskys Nahostpolitik und die aktuelle Nahostberichterstattung in den österreichischen Medien“. Ein Transkript seines Beitrags finden Sie hier.


Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.


Login