Internationale Antisemiten-Konferenz tagt unter Erdogans Augen in Istanbul

„Vergangene Woche fand in Istanbul eine zweitägige Konferenz mit dem Titel ‚Gemeinsam befreien wir Jerusalem‘ statt. Organisiert wurde die Tagung von einer ‚Globalen Allianz der Jugend- und Studentenorganisationen zur Unterstützung Jerusalems und Palästinas‘, welche verlauten liess, dass Aktivisten aus 30 muslimischen Ländern an der Konferenz teilgenommen hätten. … Gemäß Angaben der türkischen News-Seite Haber Tuar wurde die Konferenz von der ‚Palästinensischen Widerstandsbewegung Hamas‘ mitorganisiert. Dementsprechend dürfte die Übertragung einer zuvor aufgezeichneten Rede von Hamas-Führer Ismail Haniyeh eines der Tagungs-Highlights gewesen sein. Dieser forderte die arabischen und muslimischen Länder dazu auf, ihre Aktivitäten gegen die ‚Blockade‘ Gazas wieder aufzunehmen. Zudem dankte er den „Märtyrern der Mavi Marmara“, die ihr Leben gegeben hätten, um die Blockade zu durchbrechen.“ (Bericht auf Audiatur Online: Konferenz in Istanbul zur „Befreiung Jerusalems“)

Schreiben Sie einen Kommentar


Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.


Login